Gründerin des Inklusionsprojekts “Zeit zum Tanzen” wird ausgezeichnet

Jutta Schüle, die das Inklusionsprojekt “Zeit zum Tanzen” ehrenamtlich initiiert hat und leitet, wurde als Stuttgarterin des Jahres ausgezeichnet.

Beim inklusiven Tanztreff im Tanzlokal “Melodie” in Bad Cannstatt kommen Menschen mit und ohne Behinderung zusammen, um “durch Musik und Bewegung Körper, Geist und Seele zu stärken, gemeinsam Spaß zu haben, Berührungsängste abzubauen, sich kennenzulernen”. Frau Schüle  hat ihr Projekt auch beim Stadtteilvernetzer-Treffen in Vaihingen zum Thema Inklusion vorgestellt, – wir haben darüber hier im Blog schon berichtet. Wir gratulieren Frau Schüle zur Auszeichnung und wünschen ihr und ihrem Projekt weiterhin viel Erfolg! Mehr Infos über den inklusiven Tanztreff erhalten Sie hier: http://www.zeit-zum-tanzen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.