Nachbarschaft Selbstgemacht – Toolkit vom Schützenplatz

Elf Monate lang war der Schützenplatz Projektschauplatz für nachbarschaftliche und bürgerschaftliche Beteiligung mit dem Ziel, den Schützenplatz temporär umzugestalten.

Parkflächen wurden reduziert, ein Parklet samt Bühne und Pinnwand aufgebaut, Bäume gepflanzt, Grünfächen geschaffen, ein Raum renoviert, kulturelle Veranstaltungen durchgeführt und vieles mehr.

Die Erfahrungen und Tipps vom Schützenplatz wurden nun in einer Broschüre zusammengefasst: “Nachbarschaft selbstgemacht”, die online zur Verfügung steht.
https://schuetzenplatz.net/wp-content/uploads/2021/04/Schuetzenplatz_NSG_Toolkit_DE.pdf
Die Broschüre gibt es auch auf Englisch und Spanisch.
https://schuetzenplatz.net/2021/04/26/nachbarschaft-selbstgemacht-toolkit-jetzt-online/

“In die Pedale treten für den Wald” – Spendensammelaktion

Unser Stadtteilvernetzer-Beiratsmitglied Margarete Schumm wird eine Radfahraktion zugunsten des Klimaschutzes und der Wiederbewaldung der Thüringer Wälder durchführen. Von ihrem Studienort Stuttgart aus radelt sie an einem Stück, 24 Std. lang, nach Erfurt.

“Wer möchte, wird ein Teil dieser Aktion und spendet einen beliebigen Betrag für jeden von mir gefahrenen Kilometer. Dabei werden am Ende etwa 360 Kilometer zusammenkommen. Das gesammelte Geld soll für die klimawandelbedingt extrem geschädigten Thüringer Wälder eingesetzt werden”. Mehr Infos zur Aktion von Margarete finden Interessierte hier:
Margarete_Projektbeschreibung Spendenradtour Thüringer Wald

Digitale Schulung zur Senior-Medien-Mentor:in

Der Verein Integrative Wohnformen e.V. bietet gemeinsam mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg im Rahmen des Senioren-Medienmentoren-Programm eine 10-stündige digitale Schulung zur Senior-Medienmentor/in an. Die Schulung richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die bereits Erfahrungen mit der Bedienung und Nutzung digitaler Medien gesammelt haben. Sie erhalten die Möglichkeit, sich als Senior-Medienmentor/in weiterzubilden, mit dem Ziel ihr Wissen an ältere Menschen im direkten Umfeld weiterzugeben. Geplante Termine: 21.10./ 28.10./ 04.11. und 11.11.2021 jeweils von 15:00 – 17:15 Uhr

 

“Labor Süd – Für Nachbarschaft” lädt ein

“Nachbarschaft ist überall. Du bist immer ein Teil davon und gestaltest sie allein durch Dein Dasein. Du gibst ihr Gesicht, Stimme, Hände und Herz.” – Interessierte sind zum nächsten Labor Süd am 07.07.21 von 19-21 Uhr eingeladen, ins MüZe Süd im Generationenhaus Heslach, Gebrüder-Schmid-Weg 13, im 3. Stock. Themen:

  • Öffentliche Plätze und Räume in Stuttgart Süd
  • Das LABOR SÜD in Zeit und Präsenz -> Wie geht es weiter?
  • Die Stuttgarter Möbilitätswoche (16 – 22. September 2021) // Themen, Ideen und Beteiligung

Landesarmutskonferenz lädt ein

Die Landesarmutskonferenz (lak-bw) lädt zur Gründung des Roger-Winterhalter-Menschenrechtsbüro ein und zwar am Donnerstag, den 15.07.2021, in Stuttgart. Die Veranstaltung findet im Freien von 15 Uhr – 16.00 Uhr statt, an der Paulinenbrücke bzw. auf dem angrenzenden Platz in Richtung und vor der Kirche St. Maria. Die lak-bw schreibt: “Wir sind überzeugt, dass unser Bundesland Baden-Württemberg so ein Projekt braucht. Es kümmert sich mit um die weitere Armutsbekämpfung in Baden-Württemberg.”

Einladung zum Engagement-Tag

Der ENGAGEMENT-Tag für Stuttgart ist ein ganzer Tag geballte Expertise fürs bürgerschaftliche Engagement: Bürgerstiftung, Freiwilligenagentur und Freiwilligenzentrum Caleidoskop beraten interessierte Bürgerinnen und Bürger am 24. Juni 2021 telefonisch von 9 bis 18 Uhr rund um das Thema Ehrenamt. Auch die bereits aktiven Ehrenamtlichen sind an diesem Tag eingebunden: Ehrenamt trifft sich! heißt die Empowerment-Bewegung von und für Engagierte in Stuttgart.

Morgens von 10-12 Uhr findet zudem ein digitales Fachforum statt zum Thema “Klima, Nachhaltigkeit und Engagement“. Hier haben Anbieter von Ehrenämtern im Bereich Klima und Nachhaltigkeit die Möglichkeit, sich exklusiv im digitalen Fachforum austauschen.

Eine kurzfrisitge Anmeldung zur Veranstaltung an Poststelle.Freiwilligenagentur@stuttgart.de ist noch möglich.

Teilhabe an digitalen Gesundheitsdiensten und -anwendungen

Die digitale Einbindung von Senioren ist eine wichtige Aufgabe. Aber gerade “vorwiegend ältere Menschen fühlen sich unsicher oder gar abgehängt, insbesondere beim Umgang mit den neuen digitalen Entwicklungen in Gesundheit, Medizin oder Pflege.” Um hier Abhilfe zu schaffen, gibt es eine Veranstaltungswoche zum Thema “gesund altern@bw”, die vom 21.-25. Juni 2021 stattfindet (zum Teil online). Hier finden Sie das Programm:
https://www.lfk.de/medienkompetenz/seniorinnen-und-senioren/gesundalternbw/aktionswoche-gesundalternbw

 

Vierter Landesfachtag Quartiersentwicklung

Der baden-württembergische Fachtag Quartiersentwicklung findet am 27. und 28. Juli 2021 online statt. Es gibt 10 interessante Foren  für Stadtteilvernetzer_innen, von “Vielfalt im Quartier” bis “Quartier als Gemeinschaftsaufgabe”.  Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie hier:
https://www.quartier2030-bw.de/vierter-fachtag/__Vierter-Fachtag-www-quartier2030-bw-de-vierter-fachtag.html

Selbsthilfewoche Stuttgart – Gruppen können sich präsentieren

Selbsthilfegruppen und selbstorganisierte Initiativen sind eingeladen, sich auf der digitalen Selbsthilfewoche Stuttgart zu präsentieren, die vom 14.11-20.11.21 über die folgende Webseite stattfindet selbsthilfewoche-stuttgart.de

“Alle teilnehmenden Gruppen werden auf einer interaktiven Homepage präsentiert, auf der man einen virtuellen Rundgang durch die Infostände machen kann (…) da die Selbsthilfewoche eine virtuelle Veranstaltung ist, hat sie auch nie geschlossen. Besucher*innen können sich an Ihrem Infostand eine Woche lang 24 Stunden am Tag informieren. Umgekehrt muss während der Selbsthilfewoche niemand aus Ihrer Gruppe den Stand betreuen, da alles schon vorher eingerichtet wurde. Die große Besonderheit ist die Funktion, mit einer kleinen Spielfigur – auch „Avatar“ genannt – einen virtuellen Rundgang machen zu können.” Vorträge, Seminare, Filme, Lesungen, Musik runden die Veranstaltung ab.

Gruppen, die teilnehmen wollen, finden hier mehr Informationen.
https://www.kiss-stuttgart.de/selbsthilfewoche/mitmachen/

Quartiersentwicklung und Social Media

Im Rahmen des Projekts “Genossenschaftlich getragene Quartiersentwicklung” bietet der BWGV Online-Seminare zu unterschiedlichen Themen, – von Bauen bis Bürgerbeteiligung.

Am 07.06.21 geht es von 16.30-18.oo Uhr um das Thema “Quartiersentwicklung und Social Media”: “In diesem Online-Seminar erfahren Sie, was Social Media für die Quartiersentwicklung leisten kann. Welche Plattformen bieten welche Möglichkeiten für die Quartiersentwicklung”. Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine Registrierung notwendig.

Die weiteren Themen der Online-Seminare und die Themen des Formats “Mittagspause im Quartier” (mittwochs 12.00-12.29 Uhr) können Sie hier anschauen:
https://21zone.eu/topics/19511/events