Förderprojekt Genossenschaftlich getragene Quartiersentwicklung

Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband e.V. (BWGV) führt in den kommenden zwei Jahren für das Ministerium für Soziales und Integration das neue FörderprojektGenossenschaftlich getragene Quartiersentwicklungdurch. Das Förderprojekt richtet sich an alle Initiativen und Projekte, die ihr Quartier gemeinsam gestalten und verwalten wollen.

Die Vorteile der ganzheitlichen Quartiersentwicklung – egal ob in der Stadt oder auf dem Land – können durch genossenschaftliche Ansätze besonders gut zum Tragen kommen. Das bedeutet Mitsprache bei der Gestaltung und Verwaltung eines Quartiers, Gemeinschaft und Solidarität in der Nachbarschaft, Stärkung der lokalen Wertschöpfung, Einbindung der Akteure aller Richtungen vor Ort und Identifikation – frei nach dem Motto Friedrich Wilhelm Raiffeisens: „Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele.“

Herzstück des Projekts ist ein Wettbewerb, bei dem die innovativsten Ideen und Projekte für die Entwicklung von Quartieren gesucht werden. Die Gewinner erhalten Paten, die bei der Umsetzung der genossenschaftlichen Quartiersentwicklung helfen. Mehr Infos folgen im Juni 2020.

Ansprechpartner*innen  finden Sie hier:
https://www.wir-leben-genossenschaft.de/de/Foerderprojekt-Genossenschaftlich-getragene-Quartiersentwicklung-8302.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.