Nachbarschaftsbänkle im Lehenviertel muss weg

Das Ordungsamt hat ein ungenehmigtes Nachbarschaftsbänkle in Stuttgart-Süd, das jahrelang Treffpunkt der Nachbarschaft war, verboten, siehe den Artikel in der Stuttgarter Zeitung.

Im Zeitungsartikel gibt das Ordnungsamt allen einen Tipp, die gerne eine Nachbarschaftsbank etablieren wollen: “Wer im öffentlichen Raum etwas aufstellen wolle, solle den Weg über den Bezirksbeirat nehmen, sein Projekt dem Gremium vorstellen und es offiziell genehmigen lassen. Das berge auch Vorteile: „Wenn wir etwas genehmigen, dann regeln wir auch die Probleme – etwa mit dem Lärmschutz.“ “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.