Wettbewerb “Genossenschaftliche Quartiersentwicklung”

Dr. Annika Reifschneider vom baden-württembergischen Genossenschaftsverbands stand am 17.11.20 interessierten Stadtteilvernetzer*innen im Rahmen eines Online-Meetings eine Stunde für Fragen über den BWGV-Wettbewerb “genossenschaftliche Quartiersentwicklung” zur Verfügung.

Eingangs wurde dargestellt, dass es in Baden-Württemberg 780 Genossenschaften in mehr als 50 Branchen gibt. Bei den Genossenschaften gilt unabhängig von der Zahl der Anteile, die man besitzt: “one man – one vote”.  Auch in der Quartiersentwicklung können Genossenschaften eine wichtige Rolle in der Daseinsvorsorge spielen. Die innovativsten genossenschaftlichen Quartiersideen werden im Rahmen des Wettbewerbs “Genossenschaftliche Quartiersentwicklung” gesucht (Folie von Dr. Reifschneider):

 

 

 

 

 

 

 

Wer sich für das Thema interessiert, kann sich auch der gleichnamigen Online-Community auf der [21]-Zone anschließen. Hier gibt es ab dem 25.11.20 ein neues Format: mittwochs und freitags von 12.00 bis 12.29 Uhr eine virtuelle “Mittagspause im Quartier”, mit interessanten Gesprächspartnern zum Thema und freitags mit einem offenen Gesprächsaustausch im Chatraum. Zur Online-Community geht es hier:
https://21zone.eu/topics/19511/feed

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.