Online-Veranstaltungen im eigenen Verein durchführen

Das Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg (Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung) lädt ein zu einem dreiteiligen Online-Seminar für Vereine und Engagierte:

“In drei Sitzungen erfahren Sie, wie Sie Online-Veranstaltungen im eigenen Verein erfolgreich durchführen. Hierbei können Sie sich selber ausprobieren und bekommen ein direktes Feedback. Zudem erhalten Sie viele nützliche Informationen – von digitalen Werkzeugen über die benötigte Technik bis hin zu vielen kleinen Tipps und Tricks, die Ihnen Ihre ersten Schritte in die Online-Welt erleichtern werden.”

Die Module bauen aufeinander auf. Die Anmeldung erfolgt für alle drei Module über den folgenden Link https://www.fes.de/lnk/verein1-3mrz21
Die Teilnahmepauschale für alle drei Module beträgt 30,- € .

Stellenausschreibung “Gemeinde- und Quartiersentwicklung mit Älteren”

Die LAGES (Evangelische Senioren in Württemberg), Bereich Bildung und Fortbildung bei der EAEW (Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg) sucht baldmöglichst einen Referenten (m/w/d) für Gemeinde- und Quartiersentwicklung mit und für Ältere – Neue Aufbrüche inklusiv, in Vollzeit (100 %). Die Stelle ist befristet bis zum 31. Dezember 2024, eine Verlängerung wird angestrebt.

Hier geht es zur Stellenausschreibung
https://www.lages-wue.de/aktuelles-lages/stellenausschreibung-referent-in-fuer-quartiersentwicklung.html

Migrantenorganisationen in Politik und Gesellschaft

Daten und Fakten über Migrantenorganisationen in Politik und Gesellschaft hat der Sachverständigenrat für Integration und Migration/Forschungsbereich zusammengetragen:

“Das Projekt untersuchte die Landschaft der Migrantenorganisationen im Hinblick auf ihre Größe, Aktivitätsfelder, Mitgliederstruktur und Funktionswahrnehmung. Ein wichtiges Ziel bestand darin, Ansätze für eine Verbesserung der Zusammenarbeit von Migrantenorganisationen mit Politik, Verwaltung und zivilgesellschaftlichen Organisationen aufzuzeigen”.

Den Link zur Studie, eine Kurzzusammenfassung und weitere Daten finden Sie hier:
https://www.svr-migration.de/migrantenorganisationen/

Leben und Arbeiten im Stadtteil

Die ev. Akademie Bad Boll lädt gemeinsam mit der IBA’27 und weiteren Partnern am 28.01.21 zu folgender Online-Veranstaltung:

“Die Produktive Stadt oder: Wie Wohnen und Produzieren wieder zusammenfinden?Was macht eine Stadt produktiv? Eine attraktive Mischung aus Wohnen und Arbeiten! Aber das, was im vorletzten Jahrhundert noch selbstverständlich war ist heute eher die Ausnahme. Wir wohnen weit weg von den Orten der Produktion und der Arbeit, verbringen viel Zeit damit, mobil zu sein und nehmen große Flächen für monofunktionale Nutzungen in Anspruch. Wie kann es gelingen, Wohnen und Produzieren wieder stärker zu integrieren?”

Anmeldung und Infos über den folgenden Link
https://www.ev-akademie-boll.de/tagung/451021.html

Stellenausschreibung “Quartiersmanagement”

Die FLÜWO-Stiftung sucht ab sofort eine Mitarbeiter*in für das Quartiersmanagement in Stuttgart. Aufgaben u.a.:

  • Initiierung und Durchführung der Quartiers- und Nachbarschaftsarbeit der FLÜWO Stiftung in Wohnbeständen der FLÜWO eG mit Hilfe des Stiftungsmobils
  • Kontaktaufbau und Netzwerkaufbau und – pflege zu Bürgern, Städten, Institutionen, Firmen und anderen Akteuren in den jeweiligen Wohnvierteln
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Organisation und Moderation von Beteiligungsprozessen
  • Aufbau von Strukturen für Quartiersarbeit vor Ort

Interessierte finden mehr Infos auf der folgenden Webseite
https://www.fluewostiftung.de/#Stellenangebote

Stellenausschreibung Samariterstiftung

Bei der Hauptverwaltung der Samariterstiftung in Nürtingen ist eine Stelle ausgeschrieben für die Abteilung “Kommunikation und Gesellschaft”. Zum 01.03.2021 wird eine*n Kollegen*in gesucht als Referent (m/w/d) im Bereich Engagement und Gesellschaft, Teilzeit, Unbefristet, Beschäftigungsumfang 50 %. Aufgaben: u.a. Gestaltung von Bildungsangeboten, Schulungsreihen und Fortbildungen im Gemeinwesen / Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Konzepte zur Sozialraum- bzw. Quartiersarbeit. Mehr Infos finden Sie hier:
https://www.samariterstiftung.de/job-und-karriere/stellen-bewerbung/detail/position/221.html

Zwei Kurse für Ehrenamtliche im digitalen Format

Der treffpunkt 50plus bietet Anfang 2021 zwei Online-Kurse zur Schulung von Ehrenamtlichen an:

Workshop 1: Gruppen für Erwachsene leiten. Achtung: der Anmeldeschluss ist hier der 11.01.21 (bitte auf das Bild klicken)

 

 

 

 

 

 

 

Workshop 2: Den Stein ins Rollen bringen. Achtung: der Anmeldeschluss ist hier der 01.02.21 (bitte auf das Bild klicken). Hier wird u.a. mit dem “Werkzeugkoffer für Netzwerk- und Nachbarschaftsinitiativen” der Stadtteilvernetzer gearbeitet.

Plaudertelefon – Freiwillige telefonieren mit Senioren in Stuttgart

Die Bürgerstiftung Stuttgart hat in dieser dunklen und kontaktbeschränkten Zeit ein neues Angebot geschaffen, um die Einsamkeit von Älteren zu mindern: das PLAUDERTELEFON.

Unter dem Motto “Stuttgart nimmt sich Zeit” sind alle, die gerne ab und zu ein „Schwätzle“ halten und diejenigen, die sich etwas Zeit als Telefonfreund*in nehmen möchten, eingeladen sich beim PLAUDERTELEFON zu melden: 0711 20 300 999.

Stuttgarter Süden – Labor Süd für Nachbarschaft

Das MüZe Süd, das Projekt “Kugel” des Internationalen Bundes und Uta Weyrich (freie Künstlerin) veranstalten regelmäßig (virtuelle) Nachbarschaftslabore im Stuttgarter Süden, um ein lebendiges Zusammenleben im Quartier zu fördern. Ganz aktuell ist nun ein Nachbarschafts-Agreement formuliert worden.

Mehr Infos über den Stand des Projekts und diverse Termine finden Interessierte hier:
http://www.mueze-stuttgart.de/index.php/Zukunftslabor_Nachbarschaft.html